2. Foto-Blind-Date am 13. Juli

Das 2. Foto-Blind-Date der Fotofreunde Gelnhausen-Hasselroth findet am Samstag, dem 13. Juli, statt.  Treffpunkt ist um 9:00 Uhr an der alten Schule Niedermittlau.

Von Weitwinkel- bis Teleobjektiv kann alles genutzt werden. Es wird festes Schuhwerk benötigt. Das Blind-Date wird voraussichtlich den ganzen Tag dauern.

Weitere Informationen erfolgen dann am Treffpunkt. Gäste sind gerne willkommen.

Ergebnis Wettbewerb

Der zweite Wettbewerb mit dem Thema “Froschperspektive” ist abgeschlossen. 17 Fotos wurden eingereicht, die es zu bewerten galt. Der Sieg und der 3.Platz gingen diesmal an Joachim Wohlfromm. Herzlichen Glückwunsch! Den 2. Platz belegte Stefan Wüsten.

Fotofreunde schiessen scharf

Vor 14 Tagen nahmen die Fotofreunde wieder mit einer Mannschaft an den Stadtmeisterschaften im Kleinkaliberschießen in Gelnhausen teil. Leider konnte die Mannschaft, bestehend aus Nico Bares, Andreas Frank, Holger Saß und Carsten Wolf nicht an die Ergebnisse der letzten Jahre anknüpfen.

Foto-Blind-Date zum jüdischen Friedhof in Hanau

Etwas verfroren fanden sich die fünf wetterfesten Teilnehmer am vereinbarten Treffpunkt am Sonntagmorgen ein, um sich auf ein fotografisches Blind-Date einzulassen.Joachim, der den Event organisiert hatte, versprach die Teilnehmer ins Jahr 5779 zu entführen, und wedelte dabei geheimnisvoll mit einem allzu weltlichen Schlüsselbund. Die allgemeine Verblüffung löste sich auf, als das Ziel genannt wurde: der alte jüdische Friedhof in Hanau, und nach jüdischem Kalender schreibt man das “Jahr 5779 nach Erschaffung der Welt”, wie Joachim erläuterte.

Workshop Studiofotografie im Studio von Waltraud und Rainer Fuchs

Voller Eifer legten sich die teilnehmenden Fotofreunde ins Zeug um sich beim Workshop für Studiofotografie im Studio von Waltraud und Rainer nach Herzenslust fast den kompletten Samstag fotografisch auszutoben. Als Newcomer-Modelskonnten wir Aliena und Jaden gewinnen, zwei fotogene Enkel von unserem Mitglied Heinz.

Wettbewerb “Jung und Alt”